Was das Leben schreibt
  Nicht an irgendwen
 
Nicht an irgendwen

An denjenigen, wer auch immer
dies lesen mag, kann mal sagen:
„Das hab ich doch schon irgendwo
einmal gelesen.“

An denjenigen, der diese Zeilen
verwehrt, sei gesagt, er könne nicht
sagen, er habe nichts verpasst.

An denjenigen, der sich wieder erkennt,
sei gesagt, er hat schon einmal
ähnliches erlebt.

An denjenigen, der selbst schreibt,
sei gesagt, er wird seinen Weg finden,
Gedanken in Worte zu fassen.

An denjenigen, der sich selbst bedauert,
sei gesagt, daran sollte er etwas ändern.

An denjenigen, der Musik zelebriert,
sei gesagt, er solle sich ruhig treiben
lassen, beflügelt von seiner Stimmung.

An DJ-TAUCHER & Friends, die mir durch die Nacht halfen.

 
  Heute waren schon 1 Besucher (20 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=